Upgrade der Filamentführung für den Leapfrog CREATR

13. Mai 2013 | Von | Kategorie: 3D-Drucker

Die Filamentführung des CREATR Druckers finde ich nicht optimal. Der Schlauch ist sehr dünn und schon bei der kleinsten Biegung kann man deutlich merken, das der Widerstand merklich größer wird. Auch sind die beiden Eintrittsöffnungen, in der unteren Elektronikabdeckung, nicht optimal. Hier sind scharfe Kannten vorhanden und das Filament wird dort ordentlich zerkratzt.

Filamentfuehrung Zusatznippel Filamentfuehrung Komplettansicht Filamentfuehrung InbetriebnahmeAlso bohrte ich 2 weitere Löcher in die Abdeckung und schraubte dort 2 Schnellkupplungen für einen 4/6mm PVC-Druckschlauch rein. Die Kannten der inneren Hülse wurden mit einer Fase versehen, hier kann das Filament sauber und ordentlich durchlaufen.

Die PVC-Schläuche wurden über Kreuz verlegt, damit möglichst wenig Widerstand, bedingt durch die Biegungen, entstehen kann.

Auch diese Umbaumaßnahme hat sich gelohnt. Das Filament gleitet nun fast wie von selbst durch die Führung. Hier kann man wieder einmal für wenig Geld viel erreichen, was die Zuverlässigkeit beim Druck angeht.

Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse die folgende Aufgabe (Spamschutz) *