Kamera-Slider (Dolly-Cam) Eigenbau inkl. Arduino Steuerung

6. Juli 2013 | Von | Kategorie: TOP-Themen

Kamerafahrten sind ein wichtiges Stilmittel bei der Videoproduktion, aber leider sehr teuer in der Anschaffung.

Da ich nicht bereit bin, über 3000.- EURO für ein fertiges System auszugeben, musste eine Selbstbaulösung her.

Materialliste:

  • IGUS DryLin® 80mm Schienenbreite, 20mm Wellendurchmesser und 1500mm Länge
  • IGUS Schlitten 150x130mm mit einstellbaren Lagern
  • Nema17 Steppermotor
  • Arduino UNO
  • LCD Keypad Schield
  • 2 Endschalter (Mikroschalter)
  • T3 Zahnriemen ca. 3,2 Meter lang
  • 1 x 1/4 Zoll Gewindeschneider für Stativgewinde
  • 1 x 3/8 Zoll Gewindeschneider für Stativgewinde
  • 2 x Hama Stative
  • 1 x Infrarot LED für Timelapse Aufnahmen
  • 2 Kugellager 13x5x4mm
  • Pololu Schrittmotortreiber A4888
  • Kleinteile wie Kabel, Klemmen, etc.

Die beiden Endstücke habe ich auf meiner Mixware-P2 CNC-Fräse hergestellt. Gefräst wurden die Teile aus einer 20mm Aluplatte. Für den Schrittmotor habe ich die Position mittels einer Passtasche auf ca. 1mm ausgefräst. Die Gegenseite erhielt eine Passung für ein Kugellager, welches die Welle für den Pulley aufnehmen kann.

Motorhalter_Alu

Das Gehäuse für den „Mitläufer“ wurde ebanfalls aus einer 20mm Aluplatte gefräst, im Deckel befindet sich die zweite Passung für das obere Kugellager.

Pulleyseite1

Mein 3D-Drucker half mir dann bei der Herstellung der Keilriemenklemmung für den Schlitten. Erstellt hatte ich das Teil in TurboCAD und dann in 0,15mm Layerschichten aus ABS gedruckt.

Der Keilriemen wurde dann aufgelegt und von der 10-Meter Rolle passend abgeschnitten und eingespannt. Alles läuft sehr sauber ohne zu stocken.

Belthalter1

Da die Zoll-Gewindeschneider noch auf dem Postweg sind, werde ich mich nun an die Programmierung und Verkabelung der Elektronik machen. Dazu schreibe ich dann einen separaten Bericht.

Es folgen noch einige Bilder…

Belthalter2Pulleyseite2 Motortraeger_gedruckt Motorhalter_montiert

3 Kommentare auf "Kamera-Slider (Dolly-Cam) Eigenbau inkl. Arduino Steuerung"

  1. Daniel sagt:

    Hallo Herr Neufeld,
    ich habe heute den Fehler im Programm gefunden, jetzt funktioniert der Timer bis zu einem Intervall von 255 Sekunden, der von Ihnen bemerkte Fehler tritt nicht mehr auf.
    Vielen Dank für das Melden des Fehlers!

    Sie finden das neue Programm unter:
    http://www.halecker.de/kameraslider/2013/09/25/kameraslider-software-v1-1/

    Viele Grüße
    Daniel

  2. Stephan sagt:

    Was hat denn die ganze Mechanik gekostet? Liefert Igus auch an Privatpersonen?

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse die folgende Aufgabe (Spamschutz) *