Wandregal für meine 2 neuen 3D-Drucker gefräst

22. Dezember 2013 | Von | Kategorie: 3D-Drucker

Ich habe mir heute ein spezielles Wandregal für meine beiden neuen 3D-Drucker gefräst. Lange hatte ich im Internet nach passende Regale gesucht, wurde aber leider nicht fündig. Aber wozu hat man eine eigene Fräse?

Wandregal_Eigenbau

 

Gefräst würden die Einzelteile aus 12mm Trovidur sowie 6mm Trovidur für die Seitenleisten. Die neuen Drucker sollen ja nicht herunter fallen. Alle Teile haben eingelassene Nuten, damit wirklich alles sauber zusammen passt. Das Model hatte ich in TurboCAD erstellt und dann mit Aspire die Dateien zum Fräsen vorbereitet.

Der schwarze Drucker kommt vom Werk ohne Beleuchtung. Diese habe ich dann mittels weißen, roten und blauen LED’s nachgerüstet.

Die Maße sind 1000x500x300mm

Wandregal_Eigenbau_Aspire1Wandregal_Eigenbau_Aspire2

 

 

Replicator_NB_Regal

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

2 Kommentare auf "Wandregal für meine 2 neuen 3D-Drucker gefräst"

  1. CNC Fan sagt:

    Darf ich fragen wie viel das Material für das Regal gekostet hat? Möcht mir ebenfalls ein Regal fräsen und schaue mir gerade Baugruppen und Drehteile an.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse die folgende Aufgabe (Spamschutz) *